Archiv Januar 2016

Neuer Menüpunkt: „KÜNSTLER“

Soeben ging ein neuer Menüpunkt an den Start: „Künstler“

Dabei handelt es sich um eine Auflistung diverser Namen, die in der Vergangenheit für das Tonstudio Braun gearbeitet haben.

Ob es sich dabei nur um Schauspieler handelt ist nicht sicher. Es können auch andere Künstler sein, die nicht mit ihrer Stimme arbeiten, sondern andere Qualitäten bieten.

ABER: Vielleicht kommt man auf diese Weise der ein oder anderen Stimme auf die Schliche wenn man weiß, dass ER oder SIE einmal mit dem TSB gearbeitet hat?

 

Update HÜGEL DER GEHENKTEN (21)

Dank des Stimmen-Experten Marcus konnte der Sprecher des Mason Grover korrigiert werden: Dies ist nicht wie gelistet war Wolfgang Grönebaum, sondern Thomas Stuckenschmidt.

Auch war „Bürgermeister“ und „Ted Orwell“ als 2 Rollen aufgeführt, jedoch IST der Bürgermeister Ted Orwell.

Vielen Dank dafür!

Link zum Hörspiel…

Hallo 2016: Was wird geändert?

Ein gutes Neues nachträglich!

Was wird das Jahr 2016 bringen? Wir wissen es nicht. Global betrachtet sicherlich viele Schicksale und Verluste, aber auch freudige Überraschungen und viel Lachen.

Im Dezember 2015 begann Hörspiel-technisch schon mal die Überraschung, dass die klassischen Tonstudio Braun Sinclairs auf CD und Download von Lübbe Audio hergestellt und vertrieben wurden. 2016 geht es weiter. Die Folgen 5 bis 8 sind bereits in der Auslieferung, die weiteren Folgen in den Startlöchern.

Was diese Homepage betrifft: Klein und fein soll sie bleiben, jedoch komme ich nicht drum herum, den Inhalt zu erweitern.

Was geplant ist für 2016:

  1. Es wird eine tabellarische, alphabetische Sprecher(-innen) Auflistung geben nach der Reihenfolge NAME / FOTO / HÖRBEISPIELE

Nicht jeder will und kann kurzerhand den CD-Player starten, den Download spulen, oder den Stream streamen. Daher sollen gebündelt auf einer Unterseite diese drei Merkmale für einen schnellen Zugriff abrufbar sein. Ich denke, eine interessante Sache.

Als nächstes stehen die VÖ-Daten im Fokus. Ich habe potenzielle / verdächtige / vermutliche Jahreszahlen gefunden. Aber der Tag und der Monat wäre natürlich wunderbar zu wissen. Das erst macht ein Datum komplett.

Ansonsten gilt: Immer und jederzeit her mit Euren Hinweisen / Verdächtigungen / Vermutungen / 1000-prozentigen Bestätigungen. Sprecherfotos, Video- und Audioclips und was auch immer werden gerne genommen. Selbst wenn es Hinweise zu Schreibfehlern sind (heißt, eine Figur schreibt sich im Roman total anders wie hier gelistet), sind herzlich willkommen!

Also dann, 2016! Zeig uns was Du uns in der Hörspielwelt zu bieten hast!

Steffen